Im Bereich Medizintechnik ist Arnold Ihr perfekter Partner

Im Bereich der Medizin verfügen wir über ein breites Feld an Maschinen für die in der Medizintechnik verwendeten Glaskomponenten. Sei es beim Zuschneiden der Rohteile im Thermoschock-, Ritz-Brech-, Nasstrenn- oder Laserschneid-verfahren oder bei Einschmelzarbeiten, Verformungen oder Ansetzarbeiten mittels Brenner und Lasertechnik auf horizontalen, vertikalen oder schwenkbaren Drehmaschinen, sowie Kaltbearbeitungen wie schleifen oder bohren.

Mehr anzeigen
 

ARNOLD 126 / 22

Handbrenner, Mischgassystem

für Gas und Sauerstoff. Zur Erzielung besonders scharfer, heißer Flammen. Eignet sich daher auch speziell als Abschmelzbrenner. Sehr exakte Flammeneinstellung durch Feinregulierventile für Gas und Sauerstoff möglich.

ARNOLD 71/200
 

Hochleistungs-Trennmaschine

Die Weiterentwicklung unserer bewährten halbautomatischen Hochleistungs- Trennmaschine der Kat.-Nr. 71/75 S zur vollautomatischen Hochleistungs- Trennmaschine 71/200

Vorteile: 
■ Trockene, planparallele Trennflächen durch Ritz / Brechverfahren
■ kein Reinigen und Trocknen der Abschnitte
■ geringe Längentoleranzen durch definierten, motorischen 
    Werkstückvorschub
■ Opt. Anpassung der Maschine an unterschiedliche Werkstoffe 
    sowie Werkstückabmessungen durch leichte und reproduzier-
    bare Einstellungen der Ritz- und Brechwerkzeuge
■ kontinuierliche Arbeitsweise durch effektive Materialverarbeitung
■ Steuerung über SPS mit Schnittstelle zur Anbindung an 
    zusätzliche Verkettungssysteme (z. B. Trommelverschmelz-
    maschine Kat.-Nr. 52/65)

Mehr anzeigen

ARNOLD P1040 Laser
 

Laser - Glasdrehmaschine

Die P1040 Laser basiert auf der Arnold Standard Glasdrehmaschine P1040. Diese universell einsetzbare Präzisions-Glasdrehmaschine eignet sich insbesondere für Laseran-wendungen zum Beispiel in der Labor- und Lampenglasindustrie.

Mögliche Bearbeitungsprozesse sind unter anderem Fügen, Formen, Trennen, Flansch- /Gewindeherstellung, Kalibrieren, Bohren. Das  System verfügt über ein stabiles, verwindungssteifes Maschinenbett und eine für jeden Arbeitskopf getrennte Antriebstechnik. Mithilfe einer motorisierten Achse zur Aufnahme der Fokussieroptik ist eine stufenlose Einstellung des Laserstrahldurchmessers möglich. Die Maschine ist als kompakte Einheit einschließlich Laser und Maschinensteuerung aufgebaut und kann wahlweise im manuellen Betrieb oder auch im vollautomatisierten Betrieb, beispielsweise durch Bauteilbe- und Entladung mittels Industrieroboter, betrieben werden.

Mehr anzeigen

Thomas Seyffert
Technischer Vertrieb


thomas.seyffert@
arnold-gruppe.de


06471-9394-27

Jochen Schuler
Technischer Vertrieb

jochen.schuler@

arnold-gruppe.de

06471-9394-744

 

© 2019 Arnold Gruppe