Flexibles Graphitmaterial

 

Dieses flexible Graphitmaterial ist gegen die meisten Medien, wie z.B. anorganische und organische Säuren und Basen, Lösungsmittel, heiße Wachse und Öle beständig.
Gas- und Flüssigkeitsdicht. In Luft ca. 550°C in reduzierender oder interter Atmosphäre bis über 3000°C verwendbar. 

■ hervorragende Temperaturwechselbeständigkeit
■ Alterungsbeständigkeit
■ kein Kalt- oder Warmfluß
■ große Anisotrophie der elektrischen und thermischen
   Leitfähigkeit
■ wird durch Glas-, Keramik- und Metallschmelzen nicht benetzt
■ selbstschmierend
■ weiche Oberfläche
■ lässt sich durch Schneiden oder Stanzen leicht bearbeiten
■ Verkleben mit handelsüblichen Klebstoffen möglich

 

Asbestfreie Materialien Katalog

Das gesamte Portfolio Schleif- und Bohrmaschinen finden Sie übersichtlich und ausführlich in unserem PDF Katalog.

8 Seiten
 

isoTHERM ST

 

isoTherm Schnüre und Geflechte bieten dank der optimalen Aufbereitung der Rohstoffe gleichbleibend hohe Dichtungs- und Isolationseigenschaften.

■ aus hochtemperaturbeständigem SiO2 Spezialglasfasern
■ Anwendungstemperatur: 1050°C (kurzzeitig 1100°C)
■ niedriger Wärmeleitwert
■ geringste Wärmespeicherung
■ absolute Unbrennbarkeit (DIN 4102)
■ Glühverlust < 3%
■ hautfreundlich, gesundheitlich absolut unbedenklich 
   und chemisch beständig

ZETEX Faust- und Fingerhandschuhe

mit einer 10 oz.-Baumwollfütterung ausgestattet

ZETEX-Faser mit Nachbehandlung
ZETEX-Hochtemperatur-Isolationsstoffe werden aus hochtextur-iertem Garn auf Silikat-Basis gewebt. Nach Durchlauf der Webmaschinen wird das fertige Textilgewebe mit einem Spezialcoating auf einer Seite versehen oder wärmebehandelt. Dadurch wird eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit und Isolationswirkung erzielt.

Vorteile der Nachbehandlung
Ausgezeichnete Verschleißfestigkeit. Einzigartige Fähigkeit der Verarbeitung (Schneiden, Stanzen ohne nennenswerte Ausfaserung). Bessere Widerstandsfähigkeit zu flüssigen Spritzern oder Flammeinwirkung.

Wichtig für die Sicherheit
Es werden einige andere Materialien angeboten, die jedoch die Tendenz haben, giftige Gase bei höheren Temperaturen abzugeben. Im ZETEX-Material als anorganisches Material ist kein Zyon-Wasserstoff, es ergibt sich keine Giftigkeit. 

 
 

Stefan Walter
Technischer Vertrieb


stefan.walter@arnold-gruppe.de

06471-9394-29

© 2019 Arnold Gruppe