Maschinen und Anlagen für die Automobil- und Zulieferindustrie

Seit über 30 Jahren sind wir als Partner der Automobil- und Zulieferindustrie in der Automatisierung von Produktions- und Fertigungsprozessen tätig. Unsere Mission ist die dauerhafte und erfolgreiche Zusammenarbeit mit zufriedenen Kunden durch innovatives und zukunftssicheres Know-how. 

Unser Team von Spezialisten aus der Automatisierungstechnik plant und fertigt ihre kundenspezifischen Systemlösungen, z.B. in der Montageautomation für Aggregate- und Fahrgestellbaugruppen, der automatischen Konfektionierung von Kabelsträngen, in der Gießereitechnik und mehr 

Unsere Kompetenz beinhaltet unter anderem:


■ Anlagenplanung / Engineering / Simulation
■ Steuerungstechnik
 Verkettung von Anlagen und Prozesse
 Integration von Industrierobotern aller gängigen Marken
 Umbauten von Anlagen
 Lieferung von Standardbaugruppen
 Aufbau, Inbetriebnahme und Service
 

 

Roboter werden in vielen Einsatzgebieten eingesetzt, insbesondere in Bereichen, die für den Menschen gefährlich oder nicht ergonomisch sind. Aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit werden Roboter bei Arnold nicht nur in diesen Bereichen eingesetzt, sondern auch in der Handhabung von Werkstücken oder Werkzeugen.

 

Vorteile ergeben sich so für unsere Kunden bei den Betriebskosten sowie den zu erzielenden Taktzeiten. Wir liefern für die Anforderungen des Kunden maßgeschneiderte Lösungen, je nach Wunsch bis zur fertigen Inbetriebnahme des Gesamtsystems „Roboter“, eingebunden in externe Maschinen und Steuerungen.

Unsere Erfahrungen auf diesem Gebiet sind vielfältig und haben sich unter anderem in der rauen Welt der Automobilindustrie oder in Gießereibetrieben im 3-Schicht-Betrieb bewährt. Aus den nahezu unbegrenzten Möglichkeiten können hier nur Auszüge unserer umgesetzten Systeme genannt werden:

Roboterwerkzeuge für Montage- und Werkstückbearbeitung

 

 Pressen in der Hand des Roboters

 Schraubwerkzeuge, auch mehrachsig mit Stichverstellung

 Be- und Entladen von Bearbeitungsmaschinen

■ Palettieren von Kartons

■ Vollautomatische Ventilkeilmontage im Zylinderkopf

 

 

Robotergreifer für individuelle Handhabungsaufgaben

 

 Sandkerne für Gußteile

 Verbrennungsmotoren

 PKW-Achskomponenten

■ Ventilscheiben für PKW-Achsdämpfer

 Kabelbäume

 Glasrohre für Pipetten

 Glasscheiben

 Siliziumblöcke

Mehr anzeigen

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und variieren stark durch das Umfeld des Kunden. Die Möglichkeiten werden daher in enger Abstimmung mit unseren Kunden geprüft und anschließend realisiert.

 

Alle von uns angebotenen Systeme sind seit mehreren Jahren im 3-Schicht-Betrieb erprobt und erfüllen das, was der Kunde sich wünscht: „reibungslosen“ Transport – tagein, tagaus. Wir bieten Ihnen für Ihren Werkstücktransport das für Sie optimale System, zusammengestellt aus dem Bandsystem und dem dazu passenden Werkstückträger.
 


Staurollenförderer
 

wartungsfrei
selbstschmierend
kostengünstige Standard-Systeme
variable Spur
variable Bandgeschwindigkeit
variable Bandhöhe


 

Unsere Produktpalette basiert auf zwei Transportsystemen, die nach dem Staurollen-Prinzip arbeiten. Beide Systeme sind wartungsfrei und benötigen aufgrund der Werkstoffpaarung keine zusätzliche Schmierung. Die unvermeidliche Längung der Kette wird durch automatische Spannvorrichtungen ausgeglichen und gewährleistet gleichzeitig eine konstante Kettenspannung. Bei beiden Systemen sind Zug- und Leertrumm im Profil integriert, sie unterscheiden sich lediglich in der Belastbarkeit.
 

HTS-400


ist ein zweiseitig angetriebenes Transportsystem für größere Lasten. Die Mittenabdeckungen sind begehbar und für unterschiedliche Spurbreiten ausgelegt. Optional wird die Abdeckung um die seitlichen Verkleidungen, in denen zum Beispiel elektrische und pneumatische Leitungen untergebracht sind, ergänzt. Die Transporthöhe beträgt 350mm, dies gewährleistet ein einfaches Übersteigen des Transportbandes.

HTS-50
 

ist ein variabel konfigurierbares Bandsystem für viele Anwendungen. Die Ausführung ist je nach Einsatzfall als ein- oder beidseitig angetriebenes Transportsystem möglich. Aufgrund der geringen Bauhöhe eignet sich dieses System auch für zweistöckige Anwendungen mit Bearbeitung der Werkstücke auf dem oberen und Rücktransport auf dem unteren Band. Durch das modulare Konzept beider Systeme ist eine einfache und kostengünstige Anpassung auf die Kundenwünsche möglich, insbesondere im Hinblick auf Transportgeschwindigkeit, Spurbreite und Bandhöhe.

 

Basis unserer Konzepte ist eine einfach zu bedienende Maschine, die so flexibel wie möglich auch zukünftige Produkte montieren kann. Unser Angebot erstreckt sich von Komponenten (zum Einbinden in vorhandene Montageanlagen) über einzelne Stationen (als geschlossener Prozess) bis zur verketteten Linie für vielfältige Aufgabenstellungen im Automobilbau sowie in der glasverarbeitenden Industrie bzw. in der Photovoltaikindustrie wie z.B:

 

 Montagesysteme in der Aggregate- und Fahrwerksmontage

■ Handhabungsanlagen in der Gießereitechnik

■ Be- und Entladung von Glasverarbeitungsmaschinen

■ Komplettsysteme für die Siliziumblockfertigung

■ Automatisierte Kabelkonfektionierung

 

 

Wir optimieren die Wirtschaftlichkeit Ihrer Fertigung.

Der notwendige Automatisierungsgrad wird in Abhängigkeit von Standort, Investkosten, Fertigungszeiten, Taktzeiten und anderen kundenspezifischen Gegebenheiten individuell angepasst.

 

Für folgende Montageprozesse können wir Ihnen Referenzen aufzeigen:

■ Schrauben

 Fügen (z.B. Faustsättel, ABS-Sensoren, Radträger)

■ Nieten

■ Handling (z.B. Bauteile, Paletten, Tiefziehfolien)

■ Messen (z.B. Drehmomente, Kräfte, Wege)

■ Prüfen (z.B. ABS-Sensoren)

■ Pressen, mit und ohne Kraft-Weg-Kontrolle hydraulisch oder
   Elektrospindeln

 Befüllen (z.B. Dämpfer)

 Auftragen (z.B. Fett, Öl, Dichtmittel)

 Kennzeichnen (z.B. Tintenstrahl-Bedrucken, Etikettieren)

■ Montieren von biegeschlaffen Teilen (Kabelkonfektion)

 Transportieren (siehe auch Transportsysteme)

 

Je nach Kundenwunsch werden alle notwendigen Qualitätsdaten erfasst und gespeichert (siehe hierzu auch Steuerungstechnik) Im Rahmen unserer Aufgabenstellungen haben wir bisher über 120 Roboter in der Montagetechnik integriert, insbesondere 6-Arm-Knickroboter der Fabrikate ABB und KUKA.

1/1
 
Qualitätsdatenerfassung
 

Die Qualitätsdatenerfassung ist fester Bestandteil heutiger Produktionsanlagen. Sie dient zur Rückverfolgbarkeit sowie zur ständigen Prozessverbesserung in der laufenden Produktion. Unser System zur Qualitätsdatenerfassung (QDS) ermöglicht das Erfassen, Analysieren und Archivieren von Produktionsdaten. Die Applikation ist auf jedem PC unter den gängigen WINDOWS Betriebssystemen ablauffähig. Das QDS System wird auf die jeweiligen Erfordernisse angepasst und ermöglicht somit eine gezielte Datenerfassung für individuelle Anwendungen. 

Das QDS-System bietet dem Kunden die anwenderfreundliche Darstellung von Berichten und Grafiken sowie einfache und effiziente Analysemöglichkeiten. Die integrierten Auswertungen der Produktionsdaten in Echtzeit erlauben eine schnelle Erkennung von Fehlerhäufungen im Produktionsprozess und somit ein gezieltes Einleiten von Maßnahmen. Diese Transparenz führt zu einer höheren Verfügbarkeit, zu einer Reduktion von Fehlproduktionen innerhalb der Produktionsanlagen und somit zu einem kosteneffizienten Betrieb. 

 

Typverwaltung
 

Die Typverwaltung ist ein eigenständiges Softwaremodul zur Verwaltung kompletter Bauteillisten. Über zentrale Typenschlüssel werden Einzelteile hinterlegt. Diese können dann abgerufen und dem Produktionsprozess zu Verfügung gestellt werden. z.b. als Werkertextanzeige. Die Inhalte werden an die Erfordernisse der jeweiligen Anwendung angepasst. 

 

Auftragsverwaltung
 

Die Auftragsverwaltung ermöglicht die zentrale Eingabe von Produktionsaufträgen. Sie koordiniert die Verteilung an unterschiedliche Vormontage-Prozesse und verwaltet die Abarbeitung von Losgrössen der Fertigung. Die Auftragsverwaltung erlaubt eine Eingabe von bis zu 4 Folgeaufträgen. 

 

Zentrale Anlagenvisualisierung
 

Die zentrale Anlagenvisualisierung stellt die Produktionsdaten und / oder Anlagenzustände in Echtzeit dar. Dieses bietet zu jeder Zeit eine schnelle Übersicht der relevanten Daten und Anlagenzustände.
 

Jörg Gloger
Leiter Vertrieb


joerg.gloger@

arnold-gruppe.de

06471-9394-0

Marc Sarakun
Technischer Vertrieb

marc.sarakun@

arnold-gruppe.de

06471-9394-745

© 2019 Arnold Gruppe