|  Kontakt

ARPAT


Arpat sorgt für Transparenz und Effizienz in der Silizium-Brickfertigung


Das einzigartige Arnold-Remote-Produktions-Analyse-Tool „ARPAT“ ermöglicht transparente Produktionsabläufe, sowie eine stetige Verbesserung von Produktionsqualität und Kosteneffizienz durch die sogenannte  „Closed Loop“ Prozessoptimierung.

 

 

Mit den korrigierten Produktions- und Prozessdaten wird dass Daten sammeln erneut begonnen.  Hierdurch schließt sich der Prozessregelkreis und die kontinuierliche Verbesserung der Kosteneffizienz durch die der Closed Loop Prozessoptimierung beginnt von vorne.

 

ARPAT besteht aus zwei  hauptsächlichen Software Modulen:

 

Zu 1. ARPAT Datensammler – Produktions- und Prozessdatensammler:

Die oben erwähnte Software sammelt kontinuierlich zu jedem prozessierten Werkstück alle relevanten Produktions- und Prozessdaten wie zum Beispiel:

 

allgemeine kundenabhängige Werkstückinformationen (z.B. Brick-ID)

Geometrische Messdaten bevor der Prozess beginnt

Geometrische Messdaten nachdem der Prozess beendet ist

Die Medienverbrauchswerte für Strom-, Wasser-, Druckluftaufnahme pro Bearbeitungszyklus.

Rezept und Prozessparameter

Achspositionen, Taktzeit, Nebenzeiten

Maschinenstatus nach SEMI E10

 

 

Zu 2. ARPAT Professional – Daten Visualisierung und Analyse:

Die gesammelten Daten werden auf zugriffberechtigten externen Arbeitsplätzen (z.B. Prozessverantwortlicher, Werksleiter etc.) graphisch und tabellarisch visualisiert und können in alle gängigen Dateiformate (Word, Excel, pdf etc.) exportiert und anderen Personen zur Verfügung gestellt werden.

 

Der Verantwortliche erhält hiermit einen Zugang zu den Daten und kann kundenspezifische Berichte oder Analysen liefern.

 

 

Prozessparameter Änderungen

Anhand der gewonnenen Prozessanalyseergebnisse, die mit dem ARPAT Professional gewonnen wurden, verfügt der verantwortliche Techniker über alle relevanten Informationen um die Produktionsparameter zu verändern, um die Ursachen und Auswirkungen einer Rezeptänderung auf die Produktionsqualität und Kosteneffizienz in einem systematischen Vorgehen umzusetzen.  

 

Mit dem anschließenden Datensammeln der geänderten Prozessparameter schließt sich der Prozessregelkreis und der Optimierungsablauf beginnt von vorne.

 

ARPAT ist für die Prozessoptimierung somit wesentlich leistungsstärker (performanter) als herkömmliche Prozessoptimierungstools und bietet zeitgleich eine erweiterte MES-Funktionalität.

 

----