|  Kontakt

ARNOLD Glueing Center

The Perfect Line

Artikelnummer: AGC

Ein exaktes Verkleben der Bricks auf dem Werkstückträger als Vorstufe für die anschließende Waferherstellung nimmt einen hohen Stellenwert ein. Ein hoher Yield in der Wafersäge ist nur durch eine dauerhaft reproduzierbare und im Sägeprozess haltbare Klebeverbindung zu erzielen. Noch immer werden rund 90% dieser Klebearbeiten in der Industrie manuell durchgeführt und ist damit in hohem Maße vom Werker abhängig.

 

Prozessautomation zur Reduzierung von Kosten und Erhöhung von Yield

Arnold bietet für Ihre Anforderungen eine komplette Produktlinie von automatisierten Klebesystemen. Egal ob Ihr Ziel ist nur den Klebeprozess zu automatisieren oder ob Sie den kompletten Prozess, beginnend beim Reinigen des Bricks, über das Kleben bis zum Fügen der Brickstücke, automatisieren wollen: Wir haben eine passende Lösung für Sie. Dabei können Sie wählen ob Sie die Anlage in unsere automatisierte Brick-Fertigungslinie integrieren möchten (In-line-System), oder ob die Anlage als Stand-alone System autark von der vorhergehenden mechanischen Brickbearbeitung arbeiten soll. Ihr Vorteil: Automatisierte Klebeprozesse führen zu einer substantiellen Reduzierung der Fertigungskosten, gleichzeitig wird der Yield wird um bis zu 3% gesteigert.

 

Unser Anspruch: The perfect line

Qualitativ hochwertige und optimal aufeinander abgestimmte Systemkomponenten sind die Grundlage für stabile Fertigungsprozesse. Für alle Systemvarianten gleich sind das Dosiersystem, ein auf dem Prinzip der Endlosschnecke arbeitender Volumendosierer sowie der Raupenauftrag mittels Industrieroboter.

 

Vorteile:

Extrem material schonende Dosierung – keine Scherung des

Klebstoffes

Hochgenaue Dosierung der Raupen zur Reduzierung des

Klebstoffverbrauchs

Kontinuierliche Überwachung aller notwendigen Prozessparameter

(Materialdruck, Auftragsvolumen) zur Qualitätssicherung des

Klebstoffauftrages

Exakte Positionierung der Raupen mittels Roboter

 

Gegenüber manueller Dosierung lässt sich damit allein der Klebstoffverbrauch um ca. 50% reduzieren. Mit AEPS – Arnold Easy Programming System -  bieten wir ein einzigartiges Werkzeug, die Aufbringung der Kleberaupen frei, individuell – ohne Programmierkenntnisse - zu gestalten. Mittels ARPAT – Arnold Process Analysis Tool - werden darüber hinaus in Echtzeit („real time“) Produktions- und Prozessdaten erfasst, visualisiert und analysiert. So erfassen Sie prozessbedingte Gesamtzusammenhänge und können selbst als Anwender im sogenannten „close loop process“ den sensiblen Klebeprozess systematisch und kontinuierlich verbessern mit dem Ziel, die Produktionskosten weiterhin zu senken und Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu behaupten.

 

Arnold Automationstechnik: Erfahrung die sich rechnet

Als Automatisierungsspezialist für die Automobil- und Photovoltaikbranche ist Arnold seit über 20 Jahre verlässlicher Partner der Industrie. Dank unserer Erfahrung mit intelligenten Steuerungs- und Produktionsleitsystemen sind wir in der Lage die Brickfertigung prozessschritt-übergreifend zu optimieren. Beim Klebeprozess z.B. ist eine intelligente Auswahl und Positionierung der vorher gecroppten Brickstücke auf den Werkstückträgern Voraussetzung dafür, die maximal mögliche Beladelänge der Wafersägen beim anschließenden Drahtsägeprozess optimal zu nutzen.

Downloads