|  Kontakt

Montagesysteme


Die Wirtschaftlichkeit Ihrer Fertigung


Basis unserer Konzepte ist eine einfach zu bedienende Maschine, die so flexibel wie möglich auch zukünftige Produkte montieren kann. Unser Angebot erstreckt sich von Komponenten (zum Einbinden in vorhandene Montageanlagen) über einzelne Stationen (als geschlossener Prozess) bis zur verketteten Linie für vielfältige Aufgabenstellungen im Automobilbau sowie in der glasverarbeitenden Industrie bzw. in der Photovoltaikindustrie wie z.B:

 

Montagesysteme in der Aggregate- und Fahrwerksmontage

Handhabungsanlagen in der Gießereitechnik

Be- und Entladung von Glasverarbeitungsmaschinen

Komplettsysteme für die Siliziumblockfertigung

Automatisierte Kabelkonfektionierung

 

 

Wir optimieren die Wirtschaftlichkeit Ihrer Fertigung.

Der notwendige Automatisierungsgrad wird in Abhängigkeit von Standort, Investkosten, Fertigungszeiten, Taktzeiten und anderen kundenspezifischen Gegebenheiten individuell angepasst.

 

Für folgende Montageprozesse können wir Ihnen Referenzen aufzeigen:

Schrauben

Fügen (z.B. Faustsättel, ABS-Sensoren, Radträger)

Nieten

Handling (z.B. Bauteile, Paletten, Tiefziehfolien)

Messen (z.B. Drehmomente, Kräfte, Wege)

Prüfen (z.B. ABS-Sensoren)

Pressen, mit und ohne Kraft-Weg-Kontrolle hydraulisch oder Elektrospindeln

Befüllen (z.B. Dämpfer)

Auftragen (z.B. Fett, Öl, Dichtmittel)

Kennzeichnen (z.B. Tintenstrahl-Bedrucken, Etikettieren)

Montieren von biegeschlaffen Teilen (Kabelkonfektion)

Transportieren (siehe auch Transportsysteme)

 

Je nach Kundenwunsch werden alle notwendigen Qualitätsdaten erfasst und gespeichert (siehe hierzu auch Steuerungstechnik) Im Rahmen unserer Aufgabenstellungen haben wir bisher über 120 Roboter in der Montagetechnik integriert, insbesondere 6-Arm-Knickroboter der Fabrikate ABB und KUKA.