|  Kontakt

Neuheiten von Arnold

Laserbasierte Bearbeitung von Rohrglas

Derzeit kommt bei der Heißbearbeitung von Rohrglas überwiegend der Gasbrenner zum Einsatz.

Je nach Glastyp werden dabei unterschiedliche Gase verwendet, um die zur Verarbeitung notwendige Glastemperatur einstellen zu können.

 

So steht beispielsweise bei Quarzglas nur Wasserstoff zur Verfügung, der entsprechend heiß genug verbrennt. Sollen Rohrgläser im Vorfeld der Heißglasprozesse separiert werden, geschieht das entweder durch Ritz-Brech-Verfahren, Thermoschocktrennverfahren oder mittels mechanischer Säge, was wiederum Waschund Trocknungsvorgänge einschließt, um die beim Sägen entstandenen Splitter vom Rohrglas zu entfernen.

 

Die gewünschte Fertigung vom langen Rohr ist deshalb, je nach Bauteilkomplexität, nur selten möglich.

 

Anbei finden Sie einen Fachbericht von Herrn Dipl.- Ing. (FH) Hendrik Gebauer

aus der "GLASIngenieur"  (Ausgabe 03.2013)


Dateien:
H.Gebauer_Laser_01.pdf2.5 M